Media Tasting News

Impulse, Innovationen, Change.
Tividoo
25
Jun

Schnelle Bewegung statt Standleitung

Video- und Audiostreaming machen mittlerweile einen Großteil des weltweiten Datenverkehrs aus. Bewegtbild ist immer und in bester Qualität verfügbar – zumindest in der Theorie. Die Praxis sieht anders aus: Weit weg vom Büro und der Standleitung ist das Ergebnis oft schlechter als gewohnt. Auch bei größeren Events kommt es in vielen Bereichen der mobilen Datenübertragung heutzutage zu Engpässen, da viele Besitzer von Smartphones und mobilen Computern den Internetzugang via Mobilfunk nutzen.

Zeit für einen Change, fand der Diplom-Ingenieur und Videotechnik-Experte Tobias S. Gramm. Vor sechs Jahren wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete tividoo. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, schnelles und überall verfügbares sicheres Breitbandinternet auf Rädern anzubieten: Aus dem tividoo-Fahrzeug wird ein Zugang zum Internet zur Verfügung gestellt.

Schon seit Jahren sieht Gramm die Nachfrage nach innovativen Übertragungswegen und effizienteren Möglichkeiten zur sicheren mobilen Datenübertragung steigen. Deshalb war es von Anfang an sein Ziel, genau das anzubieten – und stieß damit in einer Marktlücke vor. Mit Erfolg bündelt und kombiniert tividoo jetzt Übertragungsnetze wie Satellit, Mobilfunk und vor Ort verfügbaren Festnetztechnologien, sei es bei großen Events, Messen, Filmsets, Kongressen oder vor Einkaufszentren. Aus dem rheinland-pfälzischem Langenlonsheim liefern Gramm und sein Team Lösungen für kleine Firmen, Mittelständler und internationale Konzerne.

Change ist für Gramm weiterhin selbstverständlich. Denn die Technik entwickelt sich rasant weiter und die Kunden wünschen individuelle Lösungen. Deshalb baut er gerade die Unternehmensstruktur von tividoo um. Künftig werden Connectivität und Videostreaming zwei getrennte Geschäftsbereiche sein: „Auch wenn Streaming und Connectivität Hand in Hand gehen, unterscheiden sich doch die Anforderungen im täglichen Business“, erklärt der Geschäftsführer. Mit der neuen Struktur ist eine Fokussierung auf den jeweiligen Bereich effizienter möglich. Stillstand wird es für Tobias S. Gramm nicht geben. Change ist für ihn selbstverständlich: „Nur so ist unternehmerischer Erfolg möglich.“