Shona Fraser

Stellvertretende Programmbereichsleiterin, RTLZWEI
Shona Fraser

Shona Fraser

Stellvertretende Programmbereichsleiterin, RTLZWEI

BIOGRAPHY

Shona Fraser ist seit 1. November 2015 Leiterin der Redaktion Entertainment & Development und seit 1. Januar 2018 zusätzlich Stellvertretende Programmbereichsleiterin bei RTLZWEI. In ihrer Abteilung werden Formate wie „Love Island“, „Curvy Supermodel“, „Berlin – Tag & Nacht“ oder „Köln 50667“ verantwortet.

Shona Fraser war in der Vergangenheit sowohl vor als auch hinter der Kamera in unterschiedlichen Positionen und Bereichen tätig. Als Executive Producer Development war die gebürtige Engländerin zuletzt bei der RTL-Tochter Norddeich TV und zuvor bei Red Bull TV für die Ideenfindung und Konzeptionierung von neuen Formaten sowie die Adaption internationaler Formate zuständig. Bei Tresor Television arbeitete Fraser bis 2013 als Executive Producer unter anderem an Formaten wie „Popstars“, „Survivor“, „Germanys Next Topmodel“ oder „Fort Boyard“. Auch im Bereich Live-Shows besitzt Fraser eine große Expertise – so war sie zwischen den Jahren 2005 und 2009 als Executive Producerin u.a. für die ECHO-Pop- sowie die Comet-Verleihung zuständig. Fraser realisierte zahlreiche erfolgreiche Formate, u.a. „Let‘s Dance“ und Primetime-Dokusoaps wie „Bauer sucht Frau“ und „Super Nanny“.

Ihre Karriere in Deutschland startete die britische Journalistin als Jury-Mitglied der ersten beiden Staffeln von „Deutschland sucht den Superstar“ an der Seite von Dieter Bohlen.