Media Tasting News

Impulse, Innovationen, Change.
Martin Gros
16
Mrz

Culture ist Führungsaufgabe!

Change becomes culture – Changeprozesse werden immer mehr zu Kulturprozessen. Gerade die Digitalisierung erfordert ein komplettes Redesign der Unternehmenskultur. Zukunftsorientierte Unternehmen brauchen beispielsweise mehr Flexibilität, mehr Innovation, mehr Try and Error, mehr CoCreation, schnellere Entscheidungsprozesse, mehr Gleichwertigkeit, mehr bereichs- oder ressortübergreifendes Denken …. die Liste ließe sich leicht fortsetzen. Heißt, es braucht neue Strukturen, Prozesse, Tools – ja, logisch …. und gleichzeitig braucht es eine neue Definition von Führung und Zusammenarbeit.

Das klingt nach HR-Thema und genau das ist die Falle. Wenn ich daran glaube, dass diese „weicheren“ Themen Produktivität, Effizienz, Erfolg bringen, dann muss deren Weiterentwicklung auch klassisch gemanagt werden, durch Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte auf unterschiedlichen Ebenen – häufig mit Unterstützung von Querschnittsfunktionen. Das klingt schon weniger esoterisch – ist es auch nicht!

Der Knackpunkt in einer schnelllebigen Branche wie der Medienbranche ist das Dranbleiben im Alltag. Werte, Leitbilder, Führungsgrundsätze für die neue Welt, wunderbar in Slogans, Plakaten oder auf Gimmicks gepackt nutzen erst mal gar nichts. Die Verhaltensveränderung zeigt sich in den typischen „Moments of Truth“ des Arbeitslebens und muss genau hier gespürt und reflektiert werden. Cultural Change ist ein Erfolgsfaktor – unserer Erfahrung nach ist das mittlerweile in den Managementebenen erkannt. Eine anzutreffende „Handlungs- oder Anpackbarriere“ hat zum einen mit der Frage des passenden „WIE umsetzten?“ zu tun. Zum anderen mit der Erkenntnis, dass das Thema bei mir und meiner eigenen Comfortzone beginnt und ein „Wegdelegieren“ nicht geht.

 

Martin Gros ist Mitglied der Geschäftsführung und Change-Experte des Beratungs- und Trainingsunternehmens ComTeam. Als Projektleiter steuert er Kulturveränderungsprozesse in Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Als Trainer qualifiziert er Führungskräfte unterschiedlicher Hierarchieebenen und bildet Prozess- bzw. Change-Manager aus. „ComTeamer“ ist Gros seit dem Jahr 2000.  Zuvor war er als Berater in Veränderungsprozessen mittelständischer Unternehmen und im Public Sektor tätig.  Gros ist studierter Betriebswirt mit dem Schwerpunkt „Strategisches Management und Organisation“.

Gleich eintragen. Bestens informiert mit dem Media Tasting Newsletter.
Eintragen